Wohnen am Iphöfer Stadtgraben, Bahnhofstraße 29, Birklinger Straße 28 28a, 28b, 28c, 28d in 97346 Iphofen


Sie haben Interesse und möchten gerne mehr Informationen zur neuen Wohnanlage?
Sie sind herzlich eingeladen zu einem persönlichen Gespräch mit Dieter Haag. 

Gerne können Sie hier ein Exposé anfordern oder Ihren Gesprächstermin vereinbaren: 

Anmeldung bzw. Terminvereinbarung "Wohnen am Iphöfer Stadtgraben"

Sie haben Interesse an:
Sie haben Fragen und bevorzugen einen persönlichen Gesprächstermin:
Kontaktieren Sie mich bitte vorzugsweise mittels

Danke ...

... für Ihre Angaben und Vorab-Informationen. Gerne melde ich mich umgehend bei Ihnen.

Herzliche Grüße aus Marktsteft

Ihr Dieter Haag

Standort und Lage

Schöner Wohnraum in herausragender Lage ist allseits beliebt und gefragt: Unser neues Wohnanlagen-Projekt Am Iphöfer Stadtgraben glänzt durch seine exponierte Position und entfaltet sich in fünf einzelnen Häusern direkt am „Eingang“ zur Altstadt.

Der traumhafte Standort am Fuße des Schwanbergs und die vorteilhafte Infrastruktur eröffnen vielseitige Perspektiven für eine erfüllte Lebensgestaltung – der Wein, das kulturelle und kulinarische Angebot im Rhythmus der Jahreszeiten sind nur ein Beispiel. Wer die Ruhe der Umgebung und den Facettenreichtum der Stadt schätzt, wird an diesem Ort viel Freude haben. Die Stadt genießen. Die Umgebung erkunden. Lebensfreude teilen. Herzlich willkommen ...

An der Ecke Bahnhofstraße 29 und Birklinger Straße 28 (28a, 28b, 28c, 28d) entstehen somit 32 anspruchsvolle Wohnungen mit einem Gemeinschaftsraum sowie 2 Gewerbeeinheiten. Die Mehrhausanlage wird in einem modernen fränkischen Baustil errichtet, nach Vorgaben des Stadtplaners der Stadt Iphofen.

Eine Tiefgarage mit 34 Stellplätzen verbindet die 5 separaten Häuser und sorgt dafür, dass die Parkplatzsuche der Vergangenheit angehört. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Einrichtungen, Ärzte, Kindergärten, Grundschule und Mittelschule, Innenstadt und Freizeitangebote (Hallenbad mit Kinderwasserlandschaft, Sportplätze, Tennisplätze, Minigolfanlage, Wander- und Radwanderwege, Aussichtspunkt terroir f, Knauf-Museum etc.) sowie der Stadtsee befinden sich in der Nähe und sind entspannt zu Fuß erreichbar.

Die Verkehrsinfrastruktur ist sehr gut, die Stadt Iphofen verfügt auch über einen eigenen Bahnhof und die Bushaltestelle ist direkt vor der Wohnanlage. Die Anbindung an die BAB A3/A7 über mehrere Anschlussstellen ist ebenfalls sehr gut. Die Städte Würzburg und Nürnberg sind mit dem Auto bequem über die B8 zu erreichen.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

  • nachhaltige Altersvorsorge
  • inflationsstabile Kapitalanlage – sehr gut vermietbar
  • ideal für Singles, Paare jeder Generation und Kleinfamilien
  • Direkt am „Eingang“ zur Altstadt – Ruhepol in Zentrumsnähe
  • besonders hochwertige Aufenthalts- und Wohnqualität durch 5
    separate Häuser und harmonisch konzipierter Gartenanlage
    mit Spielplatz und gemeinsamen Freisitz
  • teilweise barrierefrei
  • Aufzug im Haus 2
    Anbindung der Wohnungen 9, 11, 13, 15 und 16 ab Tiefgarage
  • Gemeinschaftraum und gemeinsamer Freisitz
    – Lebensfreude teilen
  • 34 Tiefgaragen- und 4 Außenstellplätze, 2 Carports
  • Festpreisgarantie
  • Die Wohnanlage erfüllt das GEG 2023 (GEG = GebäudeEnergieGesetz).
    Das GEG 2023 entspricht vom Jahres-Primärenergiebedarf einem KfW-55-Haus.
  • schlüsselfertig konzipiert
  • zuverlässige Partner
  • Wohnen mit Service nach Bedarf und Absprache:
    z.B. Hausnotruf, Arzt, Essen, Reinigung, Pflege etc.
  • kreative das Leben gestalten – Geborgenheit spüren
  • Werterhalt und Mietservice durch die Dieter Haag Hausverwaltung

 

Hier können Sie das Exposé zur Ansicht herunterladen:

 

Gerne senden wir Ihnen auch ein gedrucktes Exemplar des Exposés, wenn Sie es wünschen – schreiben Sie einfach eine Email mit Ihrer Post-Adresse an: dieter.haag@~@haag-bau.de